Keine Behandlung ohne Diagnose:

So zahlreich die Methoden der Naturheilkunde sind: Sie alle benötigen eine passende Diagnose, damit die eingesetzen Mittel und Maßnahmen wirklich helfen können. Ich arbeite mit unterschiedlichen Diagnoseverfahren, die ich je nach Beschwerden einsetzen kann:

Irisdiagnose

Im Auge, besser: im farblichen Anteil des Auges, unserer Iris, bildet sich der Organismus wie in einer Landkarte ab. Auf diese Weise zeigen sich im Auge Belastungen und Dispositionen ebenso wie Entzündungen oder akute Herdzustände. Die Irisdiagnose ist eine bewährte Methode, verborgende Belastungen, die noch keine Beschwerden machen, zu erkennen und rechtzeitig zu behandeln.

Fußreflexzonentherapie

Die Landkarte des Fußes zeigt Belastungen von Organen und belasteten Strukturen durch Verfärbungen, Hautmale und/ oder Druckschmerzhaftigkeit. So kann ich über eine sorgfältige Untersuchung der Füße Hinweise auf Belastungen des gesamten Organismus erhalten.

 

 

 

 

 

Natur heilt

Die Welt der Pflanzen

Ob als Tee, Wickel oder Auflage: Pflanzenmedizin ist ein Geschenk der Natur.
Lesen Sie mehr >>

Bitte eintreten

Praxisimpressionen

Eine gute Atmosphäre zu schaffen, ist mir ein besonderes Anliegen.
Lesen Sie mehr >>

Aktuelles

Termine und mehr

Uraltes Wissen über die Heilkunde der Hildegard von Bingen
Lesen Sie mehr >>